Beschäftigungsideen für Mensch und Hund



Samstag, 19. September 2009

Dieser Blog...

Auf diesem Blog findet ihr Bilder und Beschreibungen von Hunderallyeposten.


Der Name ist etwas irreführend, denn Hunderallyes/-militaries haben weder etwas mit Autos, noch mit Militär zu tun. Im Gegenteil - es ist eine Möglichkeit einen schönen Tag im Freien zu verbringen. Solche Anlässe werden regelmässig von Hundevereinen organisiert.

Was verbirgt sich hinter einer Hunderallye/Hundemilitary?
1 Team = Hund und Hundeführer (*HF)
Auf einer Strecke von ca. 8-10 km befinden sich 8-10 Posten, an welchen das Team knifflige Aufgaben lösen muss. Mitmachen dürfen Hunde jeden Alters und jeder Rasse, es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. An jedem Posten werden Punkte gesammelt, die Marschzeit spielt keine Rolle. Ein Hund der 4 Stunden für den Parcours braucht hat die gleichen Gewinnchancen wie ein schnellerer Hund. Ausschlaggebend ist die erreichte Gesamtpunktzahl.


Die Regeln:
Leckerchen sind (meistens) erlaubt
Es dürfen keine Hunde ausgetauscht werden ;-)
Es darf 1x ein Joker gesetzt werden = z.B. doppelte Punktzahl
Der Hund darf nicht geschlagen oder misshandelt werden = Ausschluss!


Wir freuen uns über jedes Posting und jede Mail mit neuen Ideen, Anregungen und Bilder. Meldet euch... :o)

Keine Kommentare:

Kommentar posten